Dieses Thema enthält 21 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Marcus vor 6 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #1517

    Marcus
    Teilnehmer

    Hallo :D

    mein Name ist Marcus, ich bin 24 Jahre alt, bin 1,74m groß und wiege 69kg (normaler BMI).

    Da ich lange keinen Sport so richtig getrieben habe (ca. 2-3 Jahre her seit Ende Bundeswehr), möchte ich nun etwas für meinen Körper tun, um fitter zu werden und um mich wohler zu fühlen. Ich möchte dabei aber nicht in ein Fitness-Studio gehen.

    Bin eigentlich immer ein sportlicher Typ gewesen, aber dies hat eben in den letzten Jahren extrem (!) nachgelassen und ich fühl mich nur noch schlapp. Meine körperliche Ausdauer ist dabei einfach nur erschreckend und mein Körper sieht nicht grad toll aus.

    Nun habe ich mir gedacht, wie wäre es wenn ich:
    – 2-3 mal in der Woche Joggen gehe (so 3-4 km am Anfang?)
    – täglich Liegestütze und Sit-Ups (jeweils 40-50?)
    – aller 2 Wochen 1 Stunde durchgehend schwimmen ?
    – aller 2 Wochen eine Fahrradtour (so 10 – 15 km, ich wohne im Gebirge, da kann das sehr viel und anstrengend sein! 😉 ) ? (im Wechsel zum Schwimmen)
    – Hanteln hab ich auch noch zu Hause, kann ich damit etwas anfangen? wie trainiert man damit sinnvoll?

    Was haltet ihr davon? Ist das zu wenig? Zu viel? Ist das alles überhaupt sinnvoll?

    Über eine fachliche Auskunft würde ich mich extrem freuen.

    Mfg Marcus

    P.S. Meine Ernährung von spätem Abendbrot und Chips, Bier und Fastfood habe ich auch schon auf Gemüse, Obst etc. umgestellt. 😉

    #1521

    Marcus
    Teilnehmer

    Dein Plan klingt schonmal vielversprechend. Einzige Änderung sind die täglichen Liegestütze und sit ups. Es reicht wenn du sie alle zwei Tage machst , damit sich deine Muskeln erholen können

    #1689

    Marcus
    Teilnehmer

    Kann mich da nur anschließen, Situps und Liegestützen jeden Tag finde ich zuviel und bringt wegen der benötigten Relaxationszeit wenig. Außerdem wird deine Motivation schwinden, wenn du gleich von 0 auf 100 startest; deinen Plan halte ich schon für sehr ambitoniert. Ich persönlich halte es alleine zeitlich für schwierig, die ganzen „Termine“ im Alltag unterzubringen. Denke daran: Langfristige Motivation ist alles ;)

    Zum Hanteltraining gibts unzählige Bücher und sicher auch einiges bei Youtube, da siehst du gleich per Video, wie du die Bewegungen richtig ausführst.

    Viel Erfolg

    #1710

    Marcus
    Teilnehmer

    schaue mal solcer Film, es gibt viele menschen zuhause, in Gefangniss oder in Jungel das Fitness machen. was man will und was man moechte und auch was man kennt.

    Geschenke fuer die Freundin

    #1723

    Marcus
    Teilnehmer
    spandeam wrote:
    Dein Plan klingt schonmal vielversprechend. Einzige Änderung sind die täglichen Liegestütze und sit ups. Es reicht wenn du sie alle zwei Tage machst , damit sich deine Muskeln erholen können

    Da kann ich mich nur anschliessen! Denk an genügend Ruhe. Das heißt aber nicht das du garnix machen sollst. Ein kleiner Spaziergang oder ein bisschen Tischtennis sind auch ok. Bloß nix extremes. Liegestützen und so weiter sind löblich, ich hab hierzu nen Artikel parat:

    http://king-fit.de/liegestutzen-variati … schrittene

    und wenns um Krafttraining für Einsteiger geht, hab ich hier auch nochn Artikel:

    http://king-fit.de/massetraining-fuer-anfaenger

    #1895

    Marcus
    Teilnehmer

    hey,
    ich habe auch keine lust auf ein fitness-studio.. und bin auch der meinung, es geht günstiger!
    kaufe deswegen regelmäßig zeitschriften wie shape und so.. wohl eher was für frauen, aber so wird es nicht langweilig mit den übungen..
    im internet gibt es allerdings auch tolle hilfe und kostengünstig ist es auch ;-)
    http://www.shape.de/tags/training-1-1.html

    viel spaß
    lg ulli

    #1897

    Marcus
    Teilnehmer

    Man kann bestimmt einiges in den eigenen vier Wänden machen, aber ich für ein gutes abwechslungsreiches Sportprogramm ist ein Gang in die Fitte nicht unbedingt von Nachteil :)
    Aber Ausdauertraining etc. ist natürlich auch im Freien möglich..gibt da ja echt viele Möglichkeiten…

    #1951

    Marcus
    Teilnehmer

    ich gehe auch nicht ins fitness studio, nehme aber an kursen wie aerobic, workout und bodyfit teil. hier werden unterschiedliche muskeln beansprucht und auch die kondition aufgebaut.
    ich finde, es macht auch immer mehr spaß, wenn mehrer leute in einem kurs sind. da ist, zumindest bei mir, der ansporn da, wieder hinzugehen.

    #1952

    Marcus
    Teilnehmer

    Hallo, das hört sich doch super an. Du kannst ja sonst auch das Laufen mit Schwimmen kombinieren. Wenn du zuviel Konditionssport machst, musst du allerdings aufpassen, dass du nicht zuviel abnimmst. Mir ist das mal passiert.

    #1970

    Marcus
    Teilnehmer

    Ja, ich finde den Plan auch okay, würde aber wie meine Vorredner auf Kleinigkeiten achten. Alle zwei Tage Sit ups und Liegestüze zu machen würde wirklich reichen, Schließlich brauchen deine Muskeln auch mal eine Pause. Zudem kannst du ja ein bisschen Abwechslung in deinen Plan bringen, indem du zB das Schwimmen mal durch laufen ersetzt. Das macht gerade in der Herbstzeit, wo die Bäume so bunt sind besonders viel Spaß und das kann man mal einfach zwischendurch machen ohne direkt zum Schwimmbad fahren zu müssen. 😉

    #1973

    Marcus
    Teilnehmer

    Guck mal hier. Die Übungen fand ich gar nicht schlecht neben dem „eigentlichen“ Sportprogramm. Lassen sich auch gut vor dem Fernseher machen :-)

    #1976

    Marcus
    Teilnehmer

    frei Natur ist das besten Studio immer, wir Spoten immer inmer in den Natur.

    Weihnachtsgeschenke

    #2019

    Marcus
    Teilnehmer

    Ich würde ruhig anfangen und mich dann von Woche zu Woche oder zu Beginn auch von Monat zu Monat steigern. Das sollte am effektivsten sein und man verliert nicht sofort die Motivation.

    #2036

    Marcus
    Teilnehmer

    ja. Runningman ist richtig. man geht jeder Woche nach Studio ist eine Ort, wo man zwangslaufig Sport machen muss, aber zu hause oder unterwegs macht man auch gute .jeder Woche zwei mal schwimmen oder Laufen, und jeden tag 30 mins sit-up oder joggen ist schon ok. zu viele fuer Koerper nicht gute . ich sage fuer ein normal Personen. nicht sportlich.

    Weihnachtsgeschenke fuer Frauen

    #2134

    Marcus
    Teilnehmer

    Man kann auch ohne ein Fitnessstudio ein vernünftiges Training absolvieren. Es gibt die Body Weight Excersises (nur mit dem eigenen Körpergewicht) die sich vor allem für Jugendliche sehr gut eignen. Hat man bereits ein wenig Erfahrung im Kraftsport sollte mindestens eine Lang- und Kurzhantel, und ggf. eine Hantelbank her um die Grundübungen ausführen zu können!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.