Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von LukaW LukaW vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5798
    Stefffen
    Stefffen
    Teilnehmer

    Ich bin noch nicht so überzeugt. Superfood klingt mir so nach Geldschneiderei. Ähnlich wie dieses ganze überteuere Öko-Zeugs. Soll das wirklich gesundheitlich wertvoll sein? Falls ja, auf welcher Grundlage?

    Ohne unseren Glauben hätten wir gar nichts -- außer einem unbezwingbaren Schicksal, Tag für Tag.

    #5799
    LukaW
    LukaW
    Teilnehmer

    Nun ja, klingt schon irgendwie wie ein „Schlachtruf“, ist es aber keinesfalls. Mit Öko-Lebensmitteln hat das nichts zutun. Lt. https://fit-daheim.com/ernaehrung/gesunde-ernaehrung-mit-superfoods/ ergänzen Superfoods eine im Wesentlichen ausgewogene Zusammensetzung der Nahrungsmittel. Es sind Vielfalt und Abwechslung zwischen fleischlicher und vegetarischer oder gar veganer Kost, die als Grundlage der Alltagsversorgung dienen.

    Auch für den inneren Schweinehund gilt letztlich, dass er nicht beißt, wenn er anschlägt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.