Willkommen im Treffpunkt-Fitness! Foren Sportarten Lauftreff Laufen vs. Fahrrad fahren

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chelsea vor 5 Tagen, 14 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #2739

    Carina888
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    was ist eure Meinung nach besser – joggen oder Fahrrad fahren? Ich würde gern mit dem Joggen anfangen, werde aber sehr schenll müde und gerate ausßer Atem. Daher ist es mir vieeel viiel lieber, Fahrrad zu fahen, egal wie lange :)
    Ist das aber auch effektiv zum Abnehmen und Körperstraffung?

    Viele Grüße

    #2762

    Carina888
    Teilnehmer

    In erster Linie ist es Geschmacksache, ob man lieber Läuft oder Radelt. Ich bin lieber auf Rädern unterwegs, weil ich mehr von der Welt sehe, in der gleichen Zeit.
    Zum Abnehmen ist Laufen besser, weil mehr Muskeln gefordert werden.

    Einen direkten Vergleich (sofern es so was geben kann) findest du auf aktivblog.de
    http://www.aktivblog.de/joggen-gegen-ra … vergleich/

    Letztendlich musst du aber doch selbst entscheiden, was du machen und lassen willst. Oder du wirst Duathlet, also Läufer und Radfahrer in einem :)

    #2786

    Carina888
    Teilnehmer

    Hallo,

    wie schon mein Vorposter geschrieben hat, ist es von Person zu Person unterschiedlich, welche der beiden Sportvarianten bevorzugt und auch länger durchgeführt werden kann. Ich habe zumindest bei mir die Erfahrung gemacht, dass ich beim Laufen doch etwas mehr mein Gewicht verliere und eine bessere Kondition bekomme als beim Radeln. Ich würde dir raten fürs Erste einmal Beides jeweils auszuprobieren.

    #2788

    Carina888
    Teilnehmer

    Ich denke, es ist normal, dass man als Lauf-Anfänger auch mal schnell außer Atem ist. Man sollte das Ganze langsam steigern und kann zwischendurch auch einmal gehen (nur nicht stehen bleiben). Zum Beispiel 5 Minuten laufen, 3 Minuten. Und das zu Beginn 2 bis 3mal wiederholen. Pro Woche steigert man sich dann in der Zeit.

    #2791

    Carina888
    Teilnehmer

    Ich denke auch, dass Laufen die größere sportliche Herausforderung ist – Rad fahren ist eher die Spaziergeh-Variante davon. Du solltest Dich aber wirklich nicht so unter Druck setzen und langsam damit beginnen, außerdem solltest Du auf eine geringe Geschwindigkeit achten.

    #3018

    Carina888
    Teilnehmer

    Es kommt ganz darauf an, wie man radfährt – gemütlich wie zum einkaufen oder eine lange Tour mit dem Rennrad kann man natürlich nicht vergleichen. Mir persönlich fällt es leichter, 1-2 Stunden mit dem Rennrad zu fahren als 1-2 Stunden zu laufen. Außerdem kan ich mich beim Radfahren mehr auspowern als beim laufen. Vorteil beim Laufen ist aber, dass der gesamte Körper beteiligt ist.

    #3114

    LeonU
    Teilnehmer

    Ich finde einen Ausgleich zwischen Fahrrad und Laufen sehr gut. Ich zum Beispiel fahre dreimal die Woche Rad und gehe zusätzlich zweimal joggen. So trainiert man beides.

    #3119

    harnyy
    Teilnehmer

    Ich denke, es kommt drauf an, was man damit erreichen will. Meiner Meinung nach macht Fahrrad fahren mehr Spaß, aber Joggen bringt mehr.. zumindest für meine persönliche Gewichtsabnahme.

    #5227

    Froment
    Teilnehmer

    Ich denke, es kommt drauf an, was man damit erreichen will. Meiner Meinung nach macht Fahrrad fahren mehr Spaß, aber Joggen bringt mehr.. zumindest für meine persönliche Gewichtsabnahme.

    Dem schließe ich mich an. Beim Fahrradfahren neigt man ja auch eher dazu, mal gemütlich vor sich hinzuradeln, beim Joggen würde mir das jetzt nicht passieren, da habe ich schon eher einen sportlichen Gedanken im Kopf.

    #5228

    Froment
    Teilnehmer

    Oh, ich habe gar nicht auf das Datum geguckt – entschuldigt! *oops*

    #5277
    nelke
    nelke
    Teilnehmer

    Ich finde einen Ausgleich zwischen Fahrrad und Laufen sehr gut. Ich zum Beispiel fahre dreimal die Woche Rad und gehe zusätzlich zweimal joggen. So trainiert man beides.

    Ich meine auch so. Sowohl Fahrrad als auch Laufen sind wichtig und vorteilhaft.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 11 Monate von nelke nelke.
    #5302

    Cabster
    Teilnehmer

    Ich persönlich bevorzuge ja Joggen. Mit dem Fahrrad bin ich nur so zum Spaß unterwegs, aber wenn ich wirklich Sport machen will jogge ich, weil es meiner Meinung nach einfach effektiver ist.

    Lg Chester

    "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg."
    - Laozi

    #5359

    svarci
    Teilnehmer

    Mein Favorit ist das Fahrrad fahren. Ich gehe aber auch gerne mal Joggen.

    #5366

    Free95
    Teilnehmer

    Hallo

    Fahrrad fahren ist als Ausgleich manchmal echt super. Dennoch nutze ich mein Rad meistens nur, wenn ich zum Fitnesstudio fahre. So habe bin ich auch direkt aufgewärmt und muss dies nicht mehr im Studio machen. Gerade an sonningen Tagen ist das echt super.

    Ansonste bevorzuge ich auch das laufen, da kommt es aber auf die Tagesform und Tageszeit an. Am liebsten am Morgen wenn sich alles anfängt auf zu wärmen.

    Hat jemand Erfahrung dies bezüglich mit einem Fitnesstracker? Gerad für den Ausdauersport sollen diese optimal sein.

    Liebe Grüße

    #5582

    dark
    Teilnehmer

    Beides ist gut

    Gruß an alle 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.