Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Cabster vor 2 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #2516

    HarryPierre
    Teilnehmer

    Liebe Sportler,

    ich habe demnächst einen wichtigen Wettkampf (ich spiele Schach im Verein). Dieser beginnt ab 16h, wobei noch nicht ganz klar ist wann ich dann dran bin.
    Solche Wettkämpfe können bis zu 4 Stunden dauern.
    Meine Frage ist, wann stehe ich am Morgen des Wettkampfes am besten auf, damit ich dann um 16h wach und konzentriert bin?
    Danke für euere Hilfe.
    Liebe Grüße,

    Harry

    #2523

    HarryPierre
    Teilnehmer

    Das ist schwer zu sagen.

    Der eine ist nach 4 Stunden ausgeschlafen , andere erst nach 9 Stunden.

    Ich würde sagen steh dann auf wenn du nicht mehr im Bett liegen kannst ;)

    #2565

    HarryPierre
    Teilnehmer

    die hochpunkt bei 16uhr dann musst du bei denn als mittiagszeit erreichen, das heisst du muss mittnacht schlafen damit man gegen 10uhr aufstehen kann. dann ist besser.

    geschenkideen

    #2740

    HarryPierre
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    ich zähle zu dem Personenkreis, die mindestens ihre 8 Stunden Schlaf benötigen, um am nächsten Tag fit und munter zu sein. Auf meiner neuen Futonmatratze schlafe ich seit etwa 2 Wochen noch um einiges besser. Ich fühle wie jeden Tag am Morgen wie neu geboren.

    Kann mir jemand mal erklären, warum das Schlafbedürfnis bei Menschen gleichen Alters so unterschiedlich ist?

    Gruß Esra

    #2931

    HarryPierre
    Teilnehmer

    Naja, nicht jeder Mensch ist gleich. Es kommt ja auch immer darauf an, was man an einem Tag geleistet hat und wie die allgemeine körperliche Kostitution ist. Ich gehöre ebenfalls zu den Menschen, die normalerweise 8h Schlaf brauchen. Interessanterweise bin ich an Tagen an denen ich weniger leiste immer müder. Wo das ja eigentlich genau anders herum sein sollte. Hauptsache ist doch, dass man durchschlafen kann und sich danach fit fühlt.

    #2947

    HarryPierre
    Teilnehmer

    Hey Harry,
    also im Moment fühle ich mich am besten nach 6h Schlaf am wohlsten…

    Dir würde ich raten am besten wirklich so gegen Mitternacht schlafen zu gehen und am besten aufstehen wenn du das erste mal munter aufwachst, aber ich weiß es könnte vo einem Wettkampf auch in der Nacht passieren, nicht in der Nacht aufstehen, sondern wenn du aufwachst und es ist hell und du fühlst dich gut, dann steh auf.
    Und zu Sicherheit stell dir einen Wecker auf die späteste Uhrzeit, wann du aufstehen solltest..

    LG

    #3155

    Korn25
    Teilnehmer

    Würde es Sinn machen vorher noch mal ein kleines Nickerchen zu machen??? Wenn der Wettkampf um 16 Uhr stattfindet, dann vielleicht nochmal um 12 Uhr kurz hinlegen??? Würde mich interessieren :)

    #3455

    leni90
    Teilnehmer

    Auch wenn dein Beitrag ein bisschen zurück liegt, würd ich gerne noch was dazu schreiben. Ich denke, es ist nicht sooo wichtig, um welche Uhrzeit du aufstehst, sondern eher, dass du genug Stunden an Schlaf hattest (ich weiß nicht, wie viele Stunden du im Optimalfall brauchst) und energiereich gefrühstückt hast, damit du dich dann auch konzentrieren kannst..

    #3472

    werni
    Teilnehmer

    ich denke 7-8 stunden sind optimal!

    LG werni

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 3 Monate von  Wolfgang.
    #3482

    tuschy
    Teilnehmer

    Ich würde versuchen meinen Rhythmus darauf abzustimmen.
    Wenn du nicht weißt wann genau du dran bist würde ich einfach ein/zwei Wochen im Vorhinein immer um 16.00 Konzentrationsübungen machen, vielleicht machst du ja ein Spiel zum Training,…
    Wenn du sonst nicht müde bist am Nachmittag warum solltest du dann auf einmal bei einem Wettkampf müde sein?
    Ich würde nichts anders machen wie sonst auch, normal schlafen, wenn du dich zu Mittag hinlegst tue das wenn nicht lass es sein.
    Aufpassen würde ich, dass du nicht kurz davor viel isst, da wirst du sonst müde!

    #5261

    Froment
    Teilnehmer

    Frag lieber, wann dann dann am Besten am Abend zuvor schlafen gehst.

    #5304

    Cabster
    Teilnehmer

    Ich weiß ja nicht, wie Du es letztendlich gehandhabt hast, aber ich hätte Dir den Schlafrythmus empfohlen, den Du immer hast. Also bei mir wäre es: So um 23-00 Uhr ins Bett, um 10 Uhr aufstehen und dann sollte man um 16 Uhr doch fit sein 😉

    "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg."
    - Laozi

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.