Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Lenna Lenna vor 6 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #2411

    Steve19
    Teilnehmer

    Ich ernähre mich seit Jahren unregelmäßig, ungesund und teilweise auch zu selten. Habt ihr eventuell einen guten – damit meine ich gesunden – Ernährungsplan, den man mir geben könntest? Vor allem mit Gerichten, denn ich weiß immer nicht, was ich genau zubereiten soll. Bin ein unglaublich schlechter Koch. Merke nämlich, wie ich nur am Bauch zunehme und ich sogar Fitnessmäßig beim Fußball etwas abbaue, das mag ich gar nicht! Habe auch immer noch so ein wenig Motivationsprobleme und ich glaube, das kommt von meiner schlechten Ernährung. Ich würde halt gern zunehmen (am gesamten Körper), aber die Hoffnung habe ich mittlerweile aufgegeben. Und weil das nicht klappt, will ich zumindest diese Fettpolster am Bauch wegbekommen, denn das passt nicht, wenn man überall schlank ist und da ne Rolle hat. Aber hauptsächlich geht’s mir darum, mich gesund zu ernähren und gesund zu sein. Die ideale Figur werde ich eh nie erreichen. Dann lieber gesund. Frühstück gibt’s bei mir eigentlich gar nicht. Auch da will ich etwas machen. Oder zumindest am Abend vorher etwas zubereiten, um es dann gleich auf der Arbeit zu essen. Da unterscheidet sich das. Döner, Currywurst, Fertiggericht, Pizza, Nudeln, Hähnchen… Aber alles mehr oder weniger Fast Food. Eigentlich nie Reis, außer wir bestellen chinesisch oder es ist im Fertiggericht dabei. Zu Hause dann manchmal nochmal warm, ist aber selten. Und dann entweder wieder von draußen (indisch, Pizza usw) oder selbst gekocht. Reis oder Nudeln mit Gemüse und irgendwas fleischiges. Aber meistens esse ich abends Toastbrot und das ziemlich spät, manchmal auch um 0 Uhr. Toast mit Philadelphia oder Bresso statt Magarine und dann Wurst und Käse drauf. Dazu esse ich meistens Tomate, Gurke und Oliven. Zwischen Mittag und Abend Schokolade. Nicht immer. Aber heute zum Beispiel auch wieder ne ganze Tafel. Könnt ihr mir da bitte ein paar Ernährungstipps geben, wie ich alles etwas optimieren kann bzw. gibt es hierfür gute Ernährungspläne im I-Net?

    #3115

    LeonU
    Teilnehmer

    Ich hätte auch noch einen wie ich finde recht nützlichen Tipp bzw. ein leckeres Rezept zur sportlichen Ernährung. Es handelt sich um einen Protein-Riegel (hier geht’s zum Rezept). Den könnt ihr kinderleicht selbermachen und der bringt wirklich zusätzliche Power (mein Empfinden).

    #5250
    Beastmode
    Beastmode
    Teilnehmer

    Sind die dann besser, als die Proteinriegel, die man im Geschäft kaufen kann?

    #5318

    Irenn24
    Teilnehmer

    Wollen Sie schnell abnehmen? Heute versuchen so vielen Menschen das Übergewicht schnell verlieren. Wir können Ihnen helfen effektiv, schnell und gesund abnehmen. Unseres Blog bietet eine große Auswahl der besten und wirksamen Diäten, Wichtige Tipps und interessante Artikel. Man soll die wichtigen und leichten Regeln zum effektiven Abnehmen wissen. Zählen wir die Kalorien und bestimmen wir Body Mass Index zusammen, wir helfen Ihnen die richtige Sportart zu wählen und gesund zu sein. Lesen Sie alles über die Top der besten Pillen zum Abnehmen Xenical, Lida kaufen und Schlankheitsmittel. Erfahren Sie mit uns alles über gesunde Ernährung. Doch ist es sehr leicht schnell Abnehmen und ohne Schaden für die Gesundheit!
    Abnehmen Tipps

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monate von  Irenn24.

    http://www.sexblog-xxl.com/

    #5360

    svarci
    Teilnehmer

    Habe einen sehr hilfreichen Bericht zum Thema Eiweiß Ernährung gefunden neulich. Da bekommt man einige Fragen über Eiweiß Einnahme beantwortet, wie zmB:

    -Wieviel Eiweiß am Tag?
    -Wie hilft Eiweiß beim Abnehmen?
    -Warum nicht nur Eiweiß essen? usw.

    Ihr könnt euch einige zusätzlichen Ratschläge unter http://www.abnehmparadies.de/wieviel-eiweiss-tag/ durchlesen. Ist ein sehr guter Bericht, empfehle ich gerne weiter.

    Liebe Grüße,

    Svarci

    #5413

    SmoothieWolke7
    Teilnehmer

    Schade, habe ich deine Frage erst heute entdeckt. Ich kann dich gut verstehen, dass der lästige Speck am Bauch nervt und aus meiner Sicht auch am schwersten ist wieder weg zu kriegen. Ich hab den BMI (Body Mass Index)-Rechner von diesem Blog (http://www.abnehmen-leicht-gemacht.jetzt/body-mass-index-bmi-rechner/) verwendet und mir so mein Idealgewicht ausgerechnet. Hat übrigens auch einen tollen und sehr effektiven 7-Tages-Ernährungsplan, mit Rezepten wie sie du suchst. Würd ich echt mal ausprobieren! Bei mir hats genützt, hoffe bei dir auch!

    #5421
    Running Man
    Running Man
    Teilnehmer

    Ich habe mit 89 Kilo angefangen ins Fitnessstudio zu gehen und der Anfang war verdammt schwer. Es dauerte einen Monat bis ich auf der Waage einen Unterschied zu vorher feststellen konnte, den Bauch schleppte ich noch ein ganzes Jahr mit mir herum. Man sollte Ausdauer zeigen denn das Bauchfett verliert man erst am Schluss. Ich habe meine Ernährung umgestellt auf kohlenhydratarmes Gemüse (Low Carb), das brachte dann den erhofften Erfolg. Lest Euch doch einfach mal diesen Artikel über Low Carb Gemüse durch, dort wird diese Diät sehr gut beschrieben: https://smartfoodme.com/low-carb-gemuese/

    LG Running Man

    #5438

    dark
    Teilnehmer

    Ich habe in den letzten 2 Monaten ca. 12 kg verloren, und das alles dank der richtigen Ernährung. Joggen gehe ich zwar auch ab und zu mal, aber nicht wirklich oft. Ich habe mich für den Low – Carb Ernährungsplan entschieden und fand den super. Mit dem muss man nicht mal hungern um zur Traumfigur zu kommen :). Außerdem kannst du dir einen Bauchtrainer besorgen, der kann auch helfen deinen Bauch loszuwerden. LG

    Gruß an alle 🙂

    #5453

    Chelsea
    Teilnehmer

    Hunger ist auch genau der falsche Weg um gesund abzunehmen, besser währe hier langfristig gesehen Ernährungsumstellung und gleichzeitig viel Bewegung. Dies natürlich dauerhaft sonst stellt sich der berüchtigte JOJO-Effekt sehr schnell ein und alle Mühe war umsonst. Solche Diäten kann man zum Beispiel mit Acai Beeren unterstützen,deren energetisierende und vitalisierende Wirkung ist belegt und Mangelerscheinungen oder Unterversorgungen werden mit Acai Beeren ausgeglichen. Schaut Euch einfach mal diese Webseite an, hier werden die acai Beeren sehr ausführlich beschrieben: http://www.acaibeere-ratgeber.info

    #5482

    dark
    Teilnehmer

    Sehr interessant

    Gruß an alle 🙂

    #5524

    Maggie222
    Teilnehmer

    Ich habe meine Ernährung vor einiger Zeit auch umgestellt und esse nun viel häufiger Obst, Gemüse und Salat. Mittlerweile hab ich auch die grünen Smoothies für mich entdeckt 🙂
    Hab dadurch schon 5kg angenommen und es wird hoffentlich noch mehr 😀

    #5565
    vivi523
    vivi523
    Teilnehmer

    Das Zauberwort ist Ernährungsumstellung, dazu braucht man Willen und die Lust auch mal etwas anderes zu essen. Eine weiche Umstellung ist das empfehlenswerte. Anstelle etwas von dem Teller zu verbannen lieber reduzieren. Max 1/3 Fleisch und 2/3 rotes und grünes Gemüse und anstelle 3er Mahlzeiten besser 4 bis 5 allerdings mit reduzierter Ration.

    #5572
    vivi523
    vivi523
    Teilnehmer

    Hanfprotein ist besonders gut geeignet um in der Ernährung eine Rolle zu spielen,
    Die beste Bezugsquelle ist immer noch https://www.vitaminexpress.org/de/hanf-protein

    Ideal für alle gesundheitsbewußten Menschen ist das Hanfprotein für Leute die fit bleiben wollen, die ihre Gesundheit verbessern und die Leistung steigern möchten.

    Ein rein pflanzliche Eiweißquelle für Vegetarier und Veganer, welche ihre Ernährung mit Protein anreichern möchten.

    Hanfprotein ist eine willkommene pflanzliche Alternative zu tierischen Eiweißquellen wie Milch oder Fleisch. Eine ausreichende Proteinzufuhr ist für hart trainierende Athleten besonders wichtig, um die sportliche Leistung zu steigern.

    #5632
    Lenna
    Lenna
    Teilnehmer

    Hallo,
    wenn man einen richtig guten Ernährungsplan haben will, ist es am besten einen Profi zu kontaktieren, heißt eine Personaltrainer, der das alles für dich macht. Ich esse auch so gesund wie es nur geht, aber ganz so ein Freak bin ich nun auch wieder nicht. Was ich aber sehr gerne esse, sind Proteinriegel. Die habe ich immer zuhause und im Auto. Kaufen tue ich die im Internet auf dieser Seite http://suppworld.de/sportnahrung/riegel-snacks/protein-riegel/. Proteinriegel finde ich echt gut und sie schmecken auch ziemlich lecker 🙂
    LG

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate von Lenna Lenna.
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.