Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  butyourhead vor 2 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #1850

    PeterPo
    Teilnehmer

    Hallo Freunde des Sports, der guten Ernährung und natürlich der Sonne :D

    Bin nächstes Jahr in Spanien unterwegs. Genauer gesagt geht es in ein Surfcamp. Dachte mir die Pauschalurlaube mit All-in-clusive müssen endlich mal ein Ende haben :-) Ich stell mir gerade die Frage, ob es wirklich notwendig ist sich vorbeugend einem Wellenreiten Trainingauszusetzen?! Wollte mein Programm im Studio eigentlich nicht umstellen. Außerdem ist es glaub ich ein wenig lächerlich, wenn ich Surf-Trockenübungen mache…Habe mir aber auch sagen lassen, dass Surfen und besonders das Wellenreiten nix für Warduscher ist, gerade als Anfänger. Was meint ihr? Würdet ihr euch einfach in die Fluten stürzen oder euch doch vorher ein bisschen vorbereiten??

    #1855

    PeterPo
    Teilnehmer

    Mit Training wirst Du besser sein als ohne. Würde mal sagen das sich das auf jede Sportart und Tätigkeit so auswirkt, also auch beim Wellenreiten. Fitnesstraining stählt nicht nur den Körper und macht Bewegungen exakter sondern schärft auch den Verstand und sorgt zudem für eine bessere Konzentration. Ein spezifisches Training zum Wellenreiten wird dich also beim Wellenreiten auch weiter bringen.(Habe mir den verlinkten Trainingsplan jetzt nicht angesehen)

    #2592

    PeterPo
    Teilnehmer

    Liegestütze sind ein gutes Training, man muss sich schließlich irgendwann auf dem Brett hochdrücken.
    Gleichgewichtsübungen sind sicher auch nicht falsch.

    Ich denke, gerade Surfcamps sind dazu da, sich einfach mal abzuprobieren. Da ist man als Anfänger sicher nicht allein.

    #2732

    PeterPo
    Teilnehmer

    immer die best know-how von online suchen und regelmassig sport machen das war gute fuer Taglichenleben.

    gerschenkideen

    #2735

    PeterPo
    Teilnehmer

    immer die best know-how von online suchen und regelmassig sport machen das war gute fuer Taglichenleben.

    gerschenkideen

    #2772

    PeterPo
    Teilnehmer

    Wer einmal auf einem Board seine ersten gehversuche gestartet hat, weiss , wie sehr Training von Nöten ist. Ich habe mich auf den kanaren ganze 2 Tage daran versucht und dann für mich entschieden ,das es nichts für mich ist….und ich bin jemand, der verdammt schwer in die Knie zu zwingen ist..hehe!
    Also, bringt Geduld und Kondition mit wenn Ihr diesen Sport angeht. Ihr werdet es brauchen.
    Pharell

    #3017

    PeterPo
    Teilnehmer

    Die beste Vorbereitung ist Schwimmen oder – noch besser auf dem Board auf dem See paddeln. Training im Fitnessstudio bringt sicherlich nicht so viel, weil zu unspezifisch. Wenn man gleich an den ersten Tagen Spaß haben will, sollte man sich schon etwas vorbereiten, ansonsten muss man die ersten Tage im Urlaub etwas kürzer treten. Ich habe mich allerdings nie vorbereitet, daher war ich die ersten Tage immer schnell kaputt.

    #3128

    Panthersprung
    Teilnehmer

    Also ich finde die vorgeschlagenen Übungen super! Kenne das selber, wenn ich surfen gehe, dass ich die ersten Tage einfach die ganze Zeit ko bin und überhaupt keine Kondition habe. ich hasse mich dann dafür.. erst nach 10 tagen oder so wird es dann endlich besser

    #5166

    butyourhead
    Teilnehmer

    Ich würde das halt immer vor Ort machen, denn nur da sind die Bedingungen so wie sie denn sind und nicht anders – also einfach mal ansehen was dort für Schulen gibt und einstiegen! Und yeah, das vermisse ich auch richtig!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.