Willkommen im Treffpunkt-Fitness! Foren Sportarten Muskelaufbau Fett abbauen & Muskeln aufbauen

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Rinszzer vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1343

    QzzcD
    Teilnehmer

    Guten Tag liebes Forum.

    Mein Name ist Thomas und bin 17 Jahre alt.
    Da ja demnächst Weihnachten vor der Tür steht, wünsche ich mir Hanteln + Kraftstation ( falls nötig ) und bin mir auch sicher, da ich es schon besprochen habe, es bekommen werde. War vor 2 Jahren bei McFit angemeldet, brach es aber nach knapp 6 Monaten ab, da mir die 1 Stundige Fahrt einfach zu viel war. Sport betreibe ich zur Zeit keinen, möchte aber gerne, wenn das Fett ein wenig sinkt und Muskeln aufgebaut sind, mit Boxen oder einer anderen Kampfsportart anfangen ;). Nun mein eigentlicher Grund ist, das ich gerne mein Übergewicht, also Fett verbrennen und Muskelmasse aufbauen möchte. Das Problem ist nur, das ich nicht genau weiss was ich da machen kann.. Hab es mir so vorgestellt: Montags,Mittwochs und Freitags Kraftsport und die restlichen Tage Ausdauertraining ob das jetzt Joggen, Laufen oder Fahrrad fahren ist ( was ich am liebsten tuhe ) . Ein weiteres Problem ist das ich sehr starke „Schwangerschaftsstreifen“ habe, durch das schnelle zunehmen im Jungen alter.
    Die Übungen und Ausführungen kenn ich alle, da mich es schon früher Interessiert hat und mich darüber Informiert hatte.

    Zu meinen Daten:
    Alter : 17 Jahre
    Größe : ca. 1,79m
    Gewicht : 130 kg ( Sehe aber komischer weise lang nicht so aus, eher wie 90-100kg )
    Geld : Nicht viel, bzw gar nichts. Da ich noch Schüler bin.
    Disziplin : Letzte Zeit wieder sehr Stark.

    Danke schon mal für die Antworten und einen schönen Tag noch.

    Mfg Thomas

    #1348

    QzzcD
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,

    ich hoffe die Antwort in diesem Forum kommt für dich nicht zu spät :-).

    Zu Anfang gebe ich dir einen ganz wichtigen Rat, der Goldwert sein sollte: Genieße die Motivation, die du jetzt hast, aber übertreibe es nicht am Anfang mit 24/7 Training, denn du wirst sehen, dass du dann ganz schnell keine Lust mehr hast. Außerdem gilt bei Muskeln immer: Beim Training werden die Muskeln stimuliert, aber wachsen tun sie nur in der Regenration!

    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass dein Fitnesslevel eher gering ist – ist aber nicht schlimm, denn das wird sich sehr schnell ändern. Wenn du nicht schon investiert hättest, dann würde ich dir raten in ein Fitnessstudio zu gehen, da du hier wirklich alle Übungen abfeiern kannst, zu Beginn bei den meisten Übungen auch auf Maschienen mit Führungen also keine Freihantel-Übungen zurückgreifen kannst und damit das Vereltzungsrisiko senkst.

    Ein zweiter wichtiger Ratschlag der mir einfällt ist: Muskelaufbau und abnehmen dauert und ist extrem zeitaufwendig. Du wirst vielleicht schnell Ergebnisse sehe aber es kommen auch Wochen wo du kaum veränderungen wahrnehmen wirst.

    Deine Idee Muskelaufbau mit Fettverbrennung zu kombinieren ist schon einmal kein schlechter. Aber vergiss nicht, die eigentlich Treiber für die Fettverbrennung sind ein Muskln, ergo je mehr Muskeln du hast, desto mehr verbrennst du. Dieses Prinzip ist der Grundumsatz deines Körpers und beschreibt die Anzahl an Kalorien, die dein Köper im Ruhezustand verbrennt. Am Anfang gilt es diesen Wert in die Höhe zu treiben, denn das wird ganz entscheidend für deinen weitere Trainingserfolg. Verbinde das Krafttraining immer mit einer einfachen Cardio Einheit zu Beginn, damit regst du deine Verbrennung an.

    Dann ganz wichtig: Du mußt deine Ernährung umstellen, das heißt nicht unbedingt weniger Essen, denn dein Körper wird durch den ganzen Sport viele Nährstoffe brauchen, damit er die Muskeln auch mit den entsprechenden Nährstoffen versorgen kann. Reduziere zB Dinge wie Käse, Wurst, Nudeln und nimm Kartoffeln, Reis, Magerquark, weißes Fleisch (keine Schweinefleisch), viel Gemüse, Salat, Obst. Wichtig REDUZIERE – nicht verzichte. Nimm dir einen Tag die Woche, an dem du Essen darfst was du willst und wenn es die Currywurst Pommes ist – egal. Du mußt ein gewisses Bewußtsein für deine Ernährung entwickeln und Sünden in Maßen gehören dazu. Ich wiederhole auch nochmal: Gesundes und richtiges Abnehmen und Muskelaufbau sind zeitaufwendig!

    Ich weiß am Anfang ist das alles ziemlich viel Input und ich habe einige Punkte auch nur angerissen. Ich habe nebenbei einen kleinen Blog in dem ich Trainingsarten, Ernährungstipps, usw. behandele und auch ein wenig detailierter auf einzelne Punkte eingehe. Vielleicht ist ja für dich etwas dabei: http://suspension-training.net/blog/

    Viele Grüße und ganz viel Erfolg
    Der SuspensionTrainer

    #1516

    QzzcD
    Teilnehmer

    Nicht nur MBT schuhe günstig für Körperhaltung, sind sie gleichzeitig ein Trainingsgerät für die Muskulatur wie auch ein komfortabler und bequemer Freizeit- und Berufsschuh. Die modischen Barfuß Schuhe von MBT sind bei Damen und Herren beliebt. Im Großen und Ganzen haben viel MBT Schuhe Händler selbst Online-Laden, z.b. die Webseite http://www.mbtschuhegesund.com. Im Sommer möchte jeder ein Paar Sandalen, die Ihnen zugleich Kühle und Komfort bringen. Wir können auf direkt Online-Shop MBT Sandalen bestellen. Das ist sehr einfach. Viele Prominente und Stars wie Paris Hilton, Heidi Klum, Cher und Madonna schwören ebenfalls bereits auf die heilsame Wirkung der MBT-Schuhe und wurden mehrfach mit MBT Schuhe oder MBT Sandalen abgelichtet.

    #3112

    Rinszzer
    Teilnehmer

    Fett abnehmen und Muskelmasse aufbauen funktioniert nicht wirklich gleichzeitig…
    http://outfacted.com/de/videos/muskeln_aufbauen_fett_abbauen_gleichzeitig.php

    Oder zumindest ist es nicht unglaublich effektiv… und die meisten rutschen immer zur einen oder anderen Seite ab. :)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.